Kontakt:

 
Kleintierpraxis
 
Dr. Barbara Rakow
Armin Rakow
Mühlleite 1
97475 Zeil am Main
 
Tel.: 09524 / 54 90
 
Praxiszeiten:
 
Montag - Freitag:
  9.00 - 12.00 Uhr
14.00 - 18.30 Uhr
Samstag:
  9.00 - 11.30 Uhr

Homöopathie

Homöopathische Anamnese:
Ist Ihr Hund oder Katze schon länger krank? Leidet er/ sie unter immer wieder kehrenden Krankheitssymptomen, z.B. Verdauungsproblemen, Hauterkrankungen, Gehörgangsentzündungen? Wechseln sich Krankheitssymptome ständig ab (Magen-Darm, Haut, Ohren, Augen, Bewegungsapparat, Harnwege usw.)? Hatte Ihr Hund eine schwere Erkrankung (Vergiftung, Borrelliose, Leishmaniose, Operation mit Komplikationen, sonstige schwere Erkrankung)? Hat Ihr Hund oder Ihre Katze Verhaltensprobleme?

In diesen Fällen führt eine homöopathische Anamnese, eine sehr gründliche Befragung und Untersuchung des Patienten mit Erfassung aller Vorkrankheiten, aller Verhaltenssymptome, aller Einflüsse von Umgebung, Wetter, sonstigen Veränderungen, zu einem tiefgreifenden sogenannten Konstitutionsmittel, das das Tier in seiner Gesamtheit erfasst und in der Lage ist, die Eigenregulationsmechanismen zu aktivieren, die nötig sind, um wieder zu einer größtmöglichen Gesundheit zu kommen.
Fagen zur individuellen Fütterung, Haltung, Umgebung, Umgang mit dem Tier werden ergänzend ausführlich behandelt.
Nur das Gleichgewicht der Gemeinschaft von Tier und Mensch insgesamt garantiert Gesundheit und Wohlbefinden unserer Tiere!

Für eine homöopathische Anamnese sind in erster Linie Termine Mo. - Fr. 9.30 Uhr und 14.30 Uhr reserviert.
Sowie es möglich ist, werden alternative Termine nach Absprache gestaltet. Eine telefonische Voranmeldung ist leider unumgänglich!
Die reguläre Sprechstunde mit Schwerpunkt homöopathische Akut-Versorgung (Durchfall, Entzündungen, Infekte) findet ebenfalls als Terminabsprache statt.

Homöopathische Behandlung von akuten Erkrankungen:
Atemwege, Harnwegserkrankungen, Erkrankungen von Herz, Leber, Niere, Bewegungsapparat

Homöopathische und palliativ-unterstützende Behandlung bei organiscehn Veränderungen:
Arthrosen, Spondylosen, HD, Leber-Nierenschäden, Herzerkrankungen, Tumorerkrankungen u.a., bei schweren Infektionskrankheiten wie Borrelliose, Leishmaniose, Ehrlichiose, bei Autoimmunerkrankungen

Klassisch-homöopathische Behandlung bei chronischen Erkrankungen wie:
Hauterkrankungen, Allergien, Verhaltensproblemen, Infektanfälligkeit, Folgen von Intoxikationen, Borrelliose, Leishmaniose, Ehrlichiose usw., Aufzuchterkrankungen, Entwicklungsstörungen, Wachstumsstörungen, Erkrankungen des Bewegungsapparates: akute u. chronische Gelenks- und Wirbelsäulenerkrankungen, prae- u. postoperative Behandlung, Verhaltensprobleme bei Welpen und Junghunden, Zyklusstörungen/ Fruchtbarkeitsprobleme, geriatrische Erkrankungen